Was passiert im Körper, wenn Du Zucker isst? Ist Fructose besser als klassischer Zucker? Und was ist Zucker genau? Unser Partner Foodspring erklärt dies in einem interessanten Artikel:

Zucker ist ungesund. Soweit der Common Sense. Aber was passiert eigentlich genau, wenn Du Zucker isst? Das sind komplexe Fragen, die Ärzte und Wissenschaftler im Detail noch untersuchen. Ein paar Fakten stehen dennoch fest.

Unser Körper bezieht seine Energie aus den drei Hauptnährstoffen Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten. Kohlenhydrate bestehen aus Zuckermolekülen. Wichtig ist die Unterscheidung in einfache Kohlenhydrate – zum Beispiel aus Süßigkeiten und klassischem Haushaltszucker – und komplexe Kohlenhydrate, die Du zum Beispiel in Vollkorngetreide und Gemüse findest.

Wenn von “ungesundem Zucker” die Rede ist, sind meist klassischer Haushaltszucker und einfache Kohlenhydrate aus Süßwaren und Weißmehl gemeint. Komplexe Kohlenhydrate werden gänzlich anders verstoffwechselt und sind sinnvolle und gesunde Energielieferanten. Von klassischem Zucker solltest Du allerdings lieber die Finger lassen. Warum? Aus diesen 5 Gründen.

Hier gehts zum ganzen Artikel